Die Tanzgruppe der Trachtenvereinigung tanzt einen Reigen von vielen Volkstänzen aus ganz Deutschland.

 

Ein bodenständiger und althistorischer Tanz ist der "Hotzentanz" aus dem 18. Jahrhundert. Mit der Ansage: Fahret ue und fahret abe, fahred au emol im Hotzewald zue. Wie tanze die Wälder und chläppere die Schueh.


Der Hotzentanz ist ein Charaktertanz in drei Akten:

1. Akt: Die Brautwerbung
2. Akt: Das Verliebt-Sein
3. Akt: Im Rhytmus des Lebens, heute so und morgen so.

Geleitet wird die Tanzgruppe von Dirk Bächle. Musikanten sind Christian Metzner und Bernhard Lauber.